Was mit Medien: Onlinekurs und vertiefende Veranstaltungen

Für Studierende gehört eine vielfältige Mediennutzung nicht nur zum Privaten, sondern auch im Studienalltag dazu. Deshalb bieten wir unter dem Titel „Was mit Medien“ ein vielseitiges Angebot im Pool-Bereich für die überfachlichen Qualifizierungen an. Teilnehmende Studierende haben in einem Onlinekurs und dazugehörigen Vertiefungsangeboten die Möglichkeit, medientheoretische Perspektiven kennenzulernen und diese auf den Umgang mit Medien im alltäglichen Leben, Lernen und Arbeiten anzuwenden.

 

Was mit Medien: Onlinekurs

 

Die Basis unseres Angebots bildet der Was mit Medien: Onlinekurs. Die Studierenden bekommen im Onlinekurs die Möglichkeit, medientheoretisch fundierte Perspektiven rund um die moderne Medienwelt kennen zu lernen und diese sowohl analytisch reflektierend, als auch operativ im Alltag anzuwenden.

Methodisch erwartet die Studierenden ein Mix aus Texten, Videos, Podcasts, webbasierten Aufgaben, Selbsttests, Diskussionsbeiträgen und vielem mehr. Die eigenständige Bearbeitung des Curriculums ermöglicht den Studierenden dabei maximale zeitliche Flexibilität.

  • Anmeldung ist vom 01.10.-18.10.2018 über Stud.IP möglich, außerhalb dieses Zeitraums können sich Studierende jederzeit per Mail anmelden
  • 2 CP im Pool-Modell
  • Unbegrenzte Teilnehmerzahl
  • Kick-Off am 17. Oktober 2018 um 13.15 Uhr in SN 20.2

 

Desweiteren dient der Onlinekurs als begleitende Grundlage für vier Vertiefungsveranstaltungen, die das erworbene Wissen aus dem Onlinekurs auf verschiedenen Feldern vertiefen und erweitern. Die Teilnahme am Onlinekurs ist daher für alle weiteren Veranstaltungen erforderlich. TeilnehmerInnen aus den vergangenen Semestern haben die Möglichkeit die weiterführenden Veranstaltungen ebenfalls zu belegen.

 

 

Was mit Medien: Machen

 

Für alle, die Medien nicht nur passiv konsumieren, sondern aktiv gestalten wollen, gibt es Was mit Medien: Machen. In diesem Semester können Studierende in einem Praxisseminar erste Erfahrungen im Bereich Game-Design sammeln. Am Beispiel der Medienkonstellation „Escape Room“ setzen sie sich mit der Bedeutungsproduktion in Spielen auseinander. Die Einführung in diese spezielle Spielform erfolgt durch zwei Exkursionen und deren theoriegeleitete Reflektion. Anschließend wird im Seminar ein eigener Escape Room für eine spezielle Zielgruppe konzipiert und praktisch umgesetzt.

  • Wöchentlich, Dienstag 9:45 Protohaus, Rebenring 31
  • 3 CP im Pool-Modell
  • Startet am 23.10.2018
  • Anmeldung ist vom 01.10.-22.10.2018 über Stud.IP möglich

 

 

Was mit Medien: Erleben

 

Für alle, die wissen wollen wie mit Medien gearbeitet wird und gerne hinter die Kulissen moderner Medieneinrichtungen schauen möchten, gibt es Was mit Medien: Erleben. An vier Terminen im Semester besuchen die Studierenden verschiedene Medieneinrichtungen, um technische Produktionsbedingungen und Arbeitsabläufe mit verchiedenen Medien kennenzulernen. In den Sitzungen zwischen den Exkursionsterminen bereiten die Studierenden mit Unterstützung der Dozentin gemeinsam die Besuche in den Einrichtungen vor. Mit Bezug zum Onlinekurs übernehmen Kleingruppen die Vorbereitung und die Nachbereitung der Exkursionen und leiten die Gesprächsrunden mit den ExpertInnen vor Ort.

  •  Wöchentlich, Donnerstag, 11:30 Uhr, Orte werden in Kürze bekannt gegeben
  •  3 CP im Pool-Modell
  • Startet am 25.10.2018
  • Anmeldung ist vom 01.10.-24.10.2018 über Stud.IP möglich

 

 

Was mit Medien: Für Ingenieur*innen

 

In der zweiwöchig stattfindenden Webinarreihe lernen Studierende der Fakultät 4 Tools zu den Bereichen Kommunizieren, Recherchieren, Präsentieren kennen und anwenden, die spezifisch für die Anforderungen eines ingenieurswissenschaftlichen Studiums und den späteren Beruf relevant sind. Teil jeden Webinars ist eine praxisorientierte Aufgabe, die in einer intensiven Selbstlernphase zwischen den Webinarterminen, zu bearbeiten ist und an den Umgang mit den Tools gewöhnt.

  • Wöchentlich, Dienstag, 16:45 Uhr, alle zwei Wochen
  •  3 CP im Pool-Modell
  • Startet am 23.10.2018
  • Anmeldung ist vom 01.10.-22.10.2018 über Stud.IP möglich

 

 

Was mit Medien: In der Schule

 

In dem wöchentlich stattfindenden Seminar haben Studierende die Möglichkeit sich mit verschiedenen Medien als Werkzeug und Gegenstand des schulischen Unterrichts auseinanderzusetzen.

  • Wöchentlich, Montag, 11.30 Uhr, BI 97.2, bis Ende Dezember, Termine im Januar und Februar werden noch bekannt gegeben
  •  3 CP im Pool-Modell
  • Anmeldung ist ab 01.10.-21.10.2018 über Stud.IP möglich

 

Die Anmeldung zu den verschiedenen Veranstaltungen wird ab Anfang Oktober über Stud.IP möglich sein. Nähere Informationen erhalten Sie auch bei der Kick-Off-Veranstaltung am 17. Oktober 2018 um 13.15 Uhr in SN 20.2

Nicht sicher ob du dir den Kurs anrechnen lassen kannst? Dann schau mal in unserer Tabelle nach: Anrechnung_Was mit Medien

 

 

 

AnsprechpartnerInnen