Rechtliche Aspekte in Bezug auf Reverse Engineering

12.12.2018 | 0 Kommentare

Beitrag von Volljurist Ass.-Jur., Dipl.-Jur. (univ.) Daniel Fiore-Marra Unter „Reverse Engineering“ im Softwarebereich versteht man insbesondere die Rückgewinnung des Quellcodes aus bestimmter Software. Einfach übersetzt bedeutet “Reverse Engineering” das umgekehrte Entwickeln. Dazu wird ein bereits vorhandenes System oder eine vorhandene Software in ihre Einzelteile zerlegt, um den Aufbau, Konstruktion und Funktionsweise verstehen zu können. Doch […]

Weiterlesen

Wichtige Neuerungen im §52a Urheberrechtsgesetz verschoben

11.01.2017 | 0 Kommentare

Der „Spotlight Lehre“ Termin am 17. Januar 2017 mit dem Thema „Rechtssichere Online-Lehre: Wichtige Neuerungen im § 52a Urheberrechtsgesetz“ wird wegen der aktuellen gesetzlichen Lage in das Sommersemester 2017 verschoben. Änderungen der Rechtslage sind erst ab dem 30.9.2017 zu erwarten. Für alle Stud.IP NutzerInnen ändert sich deshalb bei der Bereitstellung von Sprachwerken, d.h. wissenschaftlichen Texten […]

Weiterlesen

Unsere Schwerpunkte

06.10.2016 | 0 Kommentare

Die Projektgruppe Lehre und Medienbildung fördert und begleitet Lehrprojekte insbesondere zu den drei medienbezogenen Schwerpunkten, Game-Based Learning, Visualisierung und Mobiles Lernen, in Lehre und Studium an der TU Braunschweig. Sie dienen der konzeptionellen Fokussierung, dem Aufbau und der Nutzung spezifischer Expertise.     Game-based Learning In spielbasierten Lehr-Lern-Konzepten erhalten die Studierenden die Möglichkeit, ihr Fachwissen […]

Weiterlesen