Das neue Urheber-Wissens-Gesellschafts-Gesetz ist da!

Am 26. Februar 2018 fand die Infoveranstaltung zu Neuerungen im UrhWissG statt. Die Referierenden Dr. Janine Horn, Ansprechpartnerin zu Rechtsfragen im Bereich E-Learning des ELAN e.V., sowie Stefan Wulle, Leiter des Referats Fernleihe der Universitätsbibliothek der TU Braunschweig, führten aus, welche Neuerungen und Änderungen sich mit in Kraft treten von § 60a UrhG ergeben und was dieses für die Nutzung und Erstellung von Materialien in Lehre und Forschung bedeutet*.

Hinsichtlich der Belange der TU Braunschweig, gibt die Infoseite der TU Braunschweig entsprechenden Einblick. Einen grundlegenden Überblick liefert das vom ELAN e.V. zur Verfügung gestellte Erklärvideo.

 

 

Für detailliertere Informationen steht ELAN e.V.-Hochschulen und Kooperationspartnern zudem das webbasierte Wissensportal eLLa – eLearning and Law – zur Verfügung. Aktuelle Entwicklungen hinsichtlich des UrhWissG werden auf der Webpräsenz des ELAN e.V. veröffentlicht.

* Sollten Sie an einer Mitgliedshochschule des ELAN e.V. arbeiten und Interesse an der Zusendung der Präsentationsunterlagen haben, schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.