Foto von Bereich Medienbildung

eCULT+ Webinare im Sommersemester 2017

Seit 2016 ist die TU Braunschweig Teil des Verbundprojektes eCULT (eCompetence and Utilities for Learners and Teachers), bestehend aus 13 niedersächsischen Hochschulen und 2 Vereinen. Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Qualität der Lehre durch die Unterstützung der Präsenzlehre mit digitalen Lehr- und Lerntechnologien.

Die eCULT-Webinarreihe, das einstündige Weiterbildungsformat des eCULT-Hochschulverbunds, ist in diesem Sommersemester in ihre siebte Runde gegangen. Damit haben seit dem 11. Mai haben alle Lehrenden und Studierenden wieder die Möglichkeit, frische Impulse zur Renovierung ihrer Lehr- und Lernprozesse zu erhalten. In kurzen, interaktiven Online-Seminaren berichten Lehrende unterschiedlicher Hochschulen aus ihrem Lehralltag und geben Lehrenden und Studierenden Tipps zum Einsatz von multimedialen Komponenten in der Lehre. Dabei wird der Einsatz von Adobe Connect genauso behandelt wie die Vor- und Nachteile des fallbasierten Lernens bzw. von Scanner-Klausuren und auch ein etwas anderes Thema wie Führung im digitalen Zeitalter.

Weitere Informationen über die eCULT+ Webinare gibt es auf der Angebotsseite des Medienbildungsblogs.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.