Foto von Bereich Medienbildung

Ein Rückblick auf die Zukunft – zum Abschluss der Ringvorlesung Medien/Zukünfte

Am 13.06. sprach Lorena Jaume-Palasi von Algorithm Watch über den digitalen Wandel der Öffentlichkeit und brachte damit die Ringvorlesung Medien/Zukünfte zum Abschluss. Aus den verschiedensten Bereichen der Wissenschaft und Wirtschaft kommend, haben die Sprecherinnen und Sprecher der Ringvorlesung nicht nur gezeigt, was gerade State of the Art im medial/technischen Diskurs ist, sondern es auch gewagt, einen mutigen Blick in die digitale und mediale Zukunft zu werfen.
Algorithmen ersetzen Menschen als Entscheidungsträger. Industrie 4.0 und digitalisierte Mobilität sind Teil der Mixed Reality einer post-humanen Zukunft, in der unser Zusammenleben mit intelligenten Maschinen eine immer größere Rolle spielt. Einige dieser Schlagworte haben bereits Einzug in unseren alltäglichen Sprachgebrauch gefunden, andere streifen noch an den Rändern unserer Wahrnehmung entlang. Allen gemein ist, dass sie in sich das Versprechen einer nicht zwingend besseren, in jedem Fall aber spannenden, schnelllebigen Welt tragen. Die Ringvorlesung Medien/Zukünfte hat versucht, Horizonte zu erweitern und die Hörerinnen und Hörer womöglich sogar das ein oder andere Mal darüber hinaus geführt.
Diese Erfahrung wollen wir auch denen zugänglich machen, die es nicht zu den insgesamt sechs Terminen der Ringvorlesung geschafft haben. Daher stellen wir Aufzeichnungen ausgewählter Termine auf unserem Videoportal bereit und laden alle Interessierten ein, sich selbst einen Blick davon zu machen, was die Zukunft der Medien (vielleicht) für uns bereit hält.
Klicken Sie hier, um zu den Aufzeichnungen zu gelangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.