Medien/Zukünfte: Bildungstheorie und digitale Designs

Am kommenden Dienstag (29.05.2018) haben wir um 18.30 Uhr Professor Benjamin Jörissen von der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg zu Gast.

Benjamin Jörissen ist Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur, ästhetische Bildung und Erziehung. Mit seiner Fachkompetenz in den Bereichen Medienpädagogik und Ästhetische Bildung, verfügt er über Wissen und Erfahrung im Bereich der Pädagogik und Erziehungswissenschaften und beschäftigt sich mit aktuellsten Entwicklungen im Bereich des Lernens im digitalen Umfeld.

In seinem Vortrag in der kommenden Woche wirft er einen bildungstheoretischen Blick auf das digitale Design und daran anschließende Konzepte für die Medienbildung. Weitere Details zu seinem Vortrag erfahren Sie auf unserem Blog.

29.05.2018, 18:30-20:00 Uhr

Affordanz und (Nicht-) Affirmation. Compliance und digitale Designs.

Referent: Prof. Dr. phil. Benjamin Jörissen, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Ort: TU Braunschweig, Pockelsstraße 4 (Altgebäude), Raum PK 4.3

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.