Mini-Simulationsspiele erstellen mit Twine

Twine ist eine Open-Source Software zur Erstellung textbasierter Spiele. Dabei handelt es sich um eine Hypertextstruktur (einem Wiki vergleichbar). Die Spielenden finden durch ihre Entscheidungen unterschiedliche Pfade in einer nichtlinearen Geschichte mit verschiedenen möglichen Enden.
Zur Erstellung von Spielen mit Twine sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich. Durch einige wenige programmspezifische-, sowie HTML- und CSS Befehle kann die Spielerfahrung aber deutlich verbessert werden. So ist auch die Einbindung multimedialer Elemente (z.B. Bilder oder Ton) möglich.
Weder zum Spielen noch zum Erstellen von Spielen ist eine Anmeldung erforderlich. Die Spiele werden im Browser ausgeführt. Sie können auf einem eigenen Server gehostet oder als Download zur Verfügung gestellt werden.
So lassen sich mit geringem Aufwand kleine Lernspiele erstellen. Die Bandbreite reicht von elaborierten, narrativ angereicherten Multiple-Choice Tests bis zu sog. Mini- (oder Short-) Sims. In deren Rahmen müssen die Lernenden die präsentierten Szenarien unter Anwendung ihres Vorwissens analysieren. Sie treffen informierte Entscheidungen, deren Konsequenzen für sie unmittelbar erfahrbar werden.
Einige Beispiele für solche Simulationen finden sie hier:

www.shortsims.com/play

Diese Spiele eignen sich gut für alle Lehr- und Lernszenarien, die Online-Selbstlernphasen beinhalten. Wichtig ist, die Ergebnisse der Spiele zu reflektieren, um ihre Übertragung auf Anwendungssituationen und theoretische Bezüge zu ermöglichen.

AnsprechpartnerInnen