Foto von Bereich Medienbildung

Unsere Schwerpunkte

Die Projektgruppe Lehre und Medienbildung fördert und begleitet Lehrprojekte insbesondere zu den drei medienbezogenen Schwerpunkten, Game-Based Learning, Visualisierung und Mobiles Lernen, in Lehre und Studium an der TU Braunschweig. Sie dienen der konzeptionellen Fokussierung, dem Aufbau und der Nutzung spezifischer Expertise.

 

 

Foto von Daniel Götjen / teach4TU
Foto von Daniel Götjen / teach4TU

Game-based Learning

In spielbasierten Lehr-Lern-Konzepten erhalten die Studierenden die Möglichkeit, ihr Fachwissen anzuwenden, Erfahrungswissen zu sammeln und handlungsbezogene Kompetenzen zu erwerben. Die Studierenden werden als SpielerInnen adressiert, in die Narrative und Spielmechaniken eingebunden und auf diese Weise in der Regel intrinsisch motiviert.

 

 

 

 

Foto von Daniel Götjen / teach4TU
Foto von Daniel Götjen / teach4TU

Visualisierung

Unter Visualisierung fallen einerseits verschiedene videobasierte Techniken, aber ebenso animierte und interaktive Anwendungen und Simulationen. Neben der Veranschaulichung während der Lehrveranstaltungen können derartige Lehr-Lern-Materialien (von Videos über Apps bis zu VR-Anwendungen und gedruckten 3D-Objekten) auch die Aneignung von komplexem Wissen durch individuelles Anschauen und Ausprobieren in der Selbstlernphase ermöglichen.

 

 

 

 

Daniel Götjen / Medienbildung
Foto von Daniel Götjen / teach4TU

Mobiles Lernen

Angebote zu mobilem Lernen tragen den Mobilitätsanforderungen der aktuellen Lern- und Arbeitskultur Rechnung. Zum einen ermöglichen sie es den Studierenden zu lernen, wann und wo sie die besten Bedingungen dafür finden. Zum anderen eröffnen sie zusätzliche Kommunikationswege im Hörsaal sowie spezifische Lernerfahrungen auch an gezielt ausgewählten Orten.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.